Priv.-Doz. Dr. Gregor M. Bran

Facharzt für HNO-Heilkunde

Jameda Bewertungen lesen

Qualifikationen.

2010.Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
2012.Facharztprüfung Plastische Gesichtschirurgie / USA

Vita.

1996.Internationales Baccalaureat, Cambridge, GB
1997.Grundwehrdienst Luftwaffe
1998.Studium der Humanmedizin an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
2005.Studienabschluss als Stipendiat der Eloesser-Stiftung
2005.Arzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Univeritäts-HNO-Klinik Mannheim
2005.Approbation
2005.Arzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universitäts-Hals-Nasen-Ohrenklinik Mannheim
2007.Promotion zum Doktor der Medizin
2010.Facharzt für HNO-Heilkunde
2011.Internationales Fellowship in Plastischer und Rekonstruktiver Gesichtschirurgie, Dr. Peter Lohuis, Niederlande; Dr. Kofi Boahene, Johns-Hopkins-Hospital, Baltimore, USA, Dr. Vito Quatela, Quatela Center for Facial Plastic Surgery, Rochester, USA; Dr. Wayne Larrabee, Larrabee Center for Facial and Reconstuctive Surgery, Seattle, USA.
2012.Internationale Facharztprüfung in Plastischer Gesichtschirurgie
2012.Leitung des Zentrums für plastische und rekonstruktive Gesichtschirurgie in den Dr. Horst-Schmidt-Kliniken, Wiesbaden
2013.Oberarzt an den Dr. Horst-Schmidt-Kliniken, Wiesbaden
2014.Habilitation im Fach HNO-Heilkunde
2016.Facharzt im HNO-Zentrum Rhein-Neckar

Deutsche Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf-Hals-Chirurgie.

Die Gesellschaft bezweckt die Förderung der wissenschaftlichen und praktischen Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie. Seit vielen Jahren ist PD Dr. Bran aktives Mitglied der Fachgesellschaft.

Arbeitsgemeinschaft Plastische, rekonstruktive und ästhetische Operationen (APKO) der Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf-Hals-Chirurgie.

Die APKO fördert die Aus- und Weiterbildung in plastischer, rekonstruktiver und ästhetischer Kopf-, Hals-, und Gesichtschirurgie in Deutschland. PD Dr. Bran war mehrfach eingeladener Redner auf der APKO-Jahresversammlung.

European Academy of Facial Plastic Surgery (EAFPS).

Seit vielen Jahren ist PD. Dr. Bran Mitglied der EAFPS. Die Academy repräsentiert qualifizierte Fachärzte, welche sich durch Erfahrung und Expertise in plastischer und / oder wiederherstellender Gesichtschirurgie auszeichnen. PD Dr. Bran leitet innerhalb der EAFPS das Komitee für Public relations.

Deutsche Akademie für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf-Hals-Chirurgie.

Die Akademie versteht sich als eine Institution, die auf höchstem Niveau zu einer nachhaltigen Unterstützung der ärztlichen Fort- und Weiterbildung beiträgt. PD Dr. Bran hielt Kurse über die Korrektur komplexer Narben im Gesichtsbereich. Desweiteren war er langjähriges Vorstandsmitglied.

American Academy of Facial Plastic and Reconstructive Surgery (AAFPRS).

American Academy of Facial Plastic and Reconstructive Surgery ist die weltweit größte Vereinigung im ihrem Fachgebiet. Sie repräsentiert mehr als 2700 internationale Spezialisten. Mitglieder dieser Akademie müssen die Facharztprüfung im Fachbereich der plastischen und rekonstruktiven Gesichtschirurgie bestanden haben und einen Operationskatalog mit entsprechendem Fokus vorlegen.

International Society of Hair Restoration Surgery (ISHRS).

2004. Stipendiat der Eloesser-Stiftung der Universität Heidelberg

2005. Posterpreis verliehen von der Deutschen Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie

2007. Dissertationspreis (Plester-Preis) verliehen von der Deutschen Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie

2011. Stipendiat der European Academy of Facial Plastic Surgery

2012. APKO-Publikationspreis

Riedel F, Wähmann M, Bran GM, Conder M, Bulut OC. [Quality of life after functional aesthetic septorhinoplasty in primary surgery vs. revision surgery-a monocentric study]. HNO 2018 Aug 21. published online first

Wähmann MS, Bulut OC, Bran G, Veit JA, Riedel F. Systematic review of Quality-of Life measurement after aesthetic rhinoplasty. Aesth Plast Surg 2018; published online first

Riedel F, Kovacevic M, Bran G, Alamuti N, Wurm J. Modern sustainable techniques for functional-aesthetic septorhinoplasty. Journal für Ästhetische Chirurgie. 2018; 11: 62-72

Kovacevic M, Friedman O, Riedel F, Wurm J, Bran G. Management of the cephalically malpositioned lower lateral crus in aesthetic rhinoplasty. Facial Plast Surg 2017; 33: 483-490

Kovacevic M, Riedel F, Wurm J, Bran G. Cartilage scales embedded in fibrin gel. Facial Plast Surg 2017; 33: 225-232

Lohuis PJ, Joshi A, Bran G, Datema FR, Vermeeren L. Dorsal onlay with diced homologous processed rib cartilage grafts. Aesthetic Plast Surg 2017; 41: 140-145

Bran G, Riedel F. Dome reconstruction in a rare case of alar cartilage agenesis of the middle and lateral crura. Plast Aesthet Surg 2016; 40: 685-689

Bran G, Lohuis PJ. Selective neurolysis in post-paralytic facial nerve syndrome (PFS). Aesthetic Plast Surg 2014; 38: 742-744

Bran G, Börjesson PK, Lohuis PJ. Effect of the endoscopic browlift on contractures and synkinesis of facial muscles in patients with a regenerated post-paralytic facial nerve syndrome. Plast Reconstr Surg 2014; 133: 121-129

Bran G, Hörmann K, Gosepath J. Feature article: Correction of complex facial scars. HNO 2013; 61: 997-1004

Datema FR, Bran G, Koot VC, Lohuis PJ. Management of an epidermoid cyst in the nasal tip of a child: aesthetic and surgical considerations. J Laryngol Otol 2013; 127: 1028-1030

Bran G, Hünnebeck S, Herr RM, Hörmann K, Stuck BA. Bipolar radiofrequency volumetric tissue reduction of the inferior turbinates: Evaluation of short-term efficacy in a prospective, randomized, single-blinded, placebo-controlled crossover trial. Europ Arch Otorhinolaryngol 2013; 270: 595-601

Lohuis PJ, Hakim S, Knobbe A, Duivesteijn W, Bran G. Split hump technique of the overprojected nasal dorsum – a statistical analysis on subjective body image in relation to nasal appearance and nasal patency in 97 aesthetic rhinoplasty patients. Arch Facial Plast Surg 2012; 14: 346-353

Bran G, Brom J, Hörmann K, Stuck BA. Auricular keloids- combined therapy with a new pressure device. Arch Fac Plast Surg 2012; 14: 20-26

Sadick H, Riedel F, Bran G. Rhinophyma in rosacea – what does surgery achieve? Hautarzt 2011; 62: 834-841

Bran G, Götte K, Riedel K, Hörmann, K, Riedel F. IL-6 antisense-mediated growth inhibition in a head and neck squamous cell carcinoma cell line. In Vivo 2011; 25: 579-584

Riedel F, Bran G. Cartilage grafts in functional and aesthetic rhinoplasty (German). HNO 2008; 56: 185-198

Riedel F, Bran G. Knorpeltransplantate bei der funktionell-ästhetischen Rhinoplastik. Journal für ästhetische Chiurgie 2008; 1: 29-40

Riedel F, Goessler U, Grupp S, Bran G, Hörmann K, Verse T. Management of radiation-induced tracheocutaneous tissue defects by transplantation of an ear cartilage graft and deltopectoral flap. Auris Nasus Larynx 2006; 33: 79-84

Bran G, Gößler UR, Riedel F. Treatment of the protruding ear. CME Hals-Nasen-Ohrenheilkunde 2008; 1: 32-47 (not Pubmed-listed)

Bran G. Wound healing and scar formation. In: Facial Scars: Surgical Revision and Treatment. Thomas JR and Hom DB. PMPH-USA – Book in print

Wagner W, Riedel F, Bran G. Stabilizing cartilage grafts in functional-aesthetic rhinoplasty. In Advanced Rhinoplasty, Melvin A. Shiffman, Springer Verlag 2013