Individuelle Therapie

Unsere Therapien: Individuell und wirkungsvoll.

Den Auslöser zu meiden ist eine der wirkungsvollsten Methoden gegen eine Allergie. Da das eigentliche Allergen jedoch immer nur einen winzigen Protein-Baustein z.B. des Pollenkornes oder des Tierhaares darstellt, ist eine komplette Allergenvermeidung nicht möglich. Daher steht zunächst die medikamentöse antiallergische Therapie im Vordergrund der Behandlung. Hier werden sogenannte Antihistaminika als Tabletten, Augentropfen oder Nasenspray eingesetzt, um die Symptome einer Allergie zu lindern. Cortisonpräparate wirken entzündungshemmend, und unterdrücken so die allergische Reaktion. Als einzig kausale Behandlung steht die spezifische Immuntherapie (SIT) zur Verfügung. Sie kann auch ein weiteres Fortschreiten der Erkrankung mit Einbeziehung der Lunge und damit verbundenen Asthma-Beschwerden verhindern. Ergänzend beraten wir die Betroffenen zur Allergieprävention, führen Patientenschulungen durch und ermöglichen alternative Behandlungsmethoden wie z. B. die Akupunktur. Unser ganzheitliches allergologisches Therapiekonzept entspricht den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Allergologie und klinische Immunologie (DGAKI) und des Ärzteverbandes Deutscher Allergologen (ÄDA).

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

natürlich sind auch wir uns der Ernsthaftigkeit der aktuellen Gesundheitslage bewusst und haben in unserem HNO-Zentrum zusätzlich zu unseren hohen Hygienestandards verschärfte Schutzmaßnahmen ergriffen.

Wir sind weiterhin für Sie und Ihre Anliegen da. Sie können gerne wie gewohnt Termine in unserer Praxis vereinbaren – oder auch unseren neuen Service der Online-Beratung ausprobieren. Lassen Sie sich ganz bequem und vollkommen ohne Risiko von zu Hause aus in einer digitalen Sprechstunde beraten. Mehr Details hierzu erfahren Sie in unserem Newsbeitrag.

Sie möchten direkt Ihren Termin vereinbaren? Dann nutzen Sie gerne unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an.

Wir wünschen Ihnen weiterhin beste Gesundheit!

OK